Sie befinden sich hier: Hauptverein / Ehrungen / Ehrungen 2011 für 60 Jahre
Wednesday, 16.01.2019

Leonard Abele

Jugendbetreuer der A-Jugend, 1. Mannschaftspieler, Linksaussen bei der Soma mit riesigem Torhunger. So hat er z.B. in der Zeit von 1961- 1984 in über 400 Spielen 311 Tore geschossen.
Sein größter Wunsch war es immer, mit seinem Sohn Thomas mal gemeinsam in der
1. Mannschaft zu spielen.
Hartel (wie ihn seine Freunde nennen) war auch in jungen Jahren bei den Vereinsmeisterschaften der Leichtathleten in der Staffel und im Einzel erfolgreich.
Kegelt heute noch aktiv bei den Saprta- Keglern.

Hugo Beier

Man nennt ihn auch Mister Sparta. Er ist ein wahres Urgestein.
Hugo ist Ehrenmitglied der DJK Sparta und hat, alle Auszeichnungen, die man bei der Sparta bekommen kann.
Hugo war Sprecher der Aktiven bei der Wiedergründung, aktiver Spieler, Mitbegründer der Soma, für die er auch über 642 Spiele gemacht hatte.
Man kann sich noch gut erinnern, wie er hin-und wieder androhte die Schue an den Nagel zu hängen, um denn beim nächsten Training ein neues paar Kickschuhe zu präsentieren, angeblich immer das Letzte.
Hugo war 3 Jahre 1. Vorsitzender, und 7 Jahre Geschäftsführer, und wie viele andere hier auch auch hin und wieder mal Freizeit-Wirt auf der DJK Sparta.
Hugo ist regelmässig immer noch 2- 3 mal auf der DJK Sparta, bei den Würflern, zum Sonntagsschoppen und zum Sportabzeichen.
Noch heute spielt er mit seinen 82 Jährchen gerne Tischtennis und tanzt, wenn es seine Knochen zulassen, wie ein Lump am Stecken.

Hans Hechler

leitete die DJK Sparta Bürgel als  1. Vorsitzender von 1965 - 1968.
Auch als Jugendleiter führte er von 1959 - 1963 diese Abteilung.
Neben seiner Schriftführertätigkeit die er von 1964 - 1965 ausführte
spielte er auch in der 1. Herrenmannschaft.
Für die Soma spielte er 76 Spiele und wurde sehr geschätzt.

Hans Maith

War auch ein erfolgreicher 1. Mannschaftspieler und guter Torwart.
War dann damals 1957 allerdings im Aufbau seiner beruflichen Existenz und mußte sich leider sehr früh aus dem aktiven Fußballsport zurückziehen.
Sein liebstes Hobby ist Singen und seine Bass-Solostimme ein Genuß.

Horst Möller

Horst Möller ist auch Wiedergründungsmitglied und hat sich hauptsächlich im Fußball hervor getan. Damals noch bei der katholischen Jugend und später dann im Jugendbereich der DJK Sparta. Spielte in der 1. Mannschaft. Faustball begeisterte ihn ebenso. Später wurde Tennis seine Leidensschaft.
Horst Möller ist ein großer Gönner der DJK Sparta.

Gerhard Ohlig

Als wir letzte Woche zusammen saßen, sagte er zu mir, über ihn gebe es nix zu sagen, weil wir nix wüßten.
Ganz so ist es natürlich nicht.
Dennoch war es ein bisschen schwierig, zumal er ja seine aktive Fußballzeit im Ausland, sprich beim SC 07 verbrachte.
Nichts desto trotz freuen wir uns, dass er der DJK Sparta bisher 60 Jahre die Treue gehalten hat und auch aktiv in der Wandergruppe mitmarschiert.
Außerdem bringt er seine juristischen Erfahrungen im Verwaltungsrat der Sparta ein.

Manfred Schmidt

Manfred war auch viele Jahre aktiver 1. Mannschaftspieler, und spielt lange Jahre in der Soma und brachte es auf über 329 Spiele.
In seiner Position als linker Läufer war er immer ein guter Vorbereiter und er konnte über 90 Minuten laufen ohne eine Pause.
Manfred ist auch heute sportlich aktiv und macht mit seiner Frau noch regelmäßig das Sportabzeichen bei der Sparta.

Willi Zimmer

spielte für die DJK Sparta als Fußballer nur einige Jahre.
Sein Beruf erlaubte dann kaum ein regelmäßiges Training.
Bis heute ist er der DJK Sparta Bürgel treu geblieben.